Seite auswählen

Der Stoffwechsel

Tatsächlich ist der Stoffwechsel ein großer Mitspieler, wenn es darum geht abzunehmen. Unser Stoffwechsel reguliert die Nahrungsaufnahme, Geschwindigkeit und Qualität unserer aufgenommenen Nahrung. Wenn wir davon reden, dass jemand sehr schlank ist und niemals zunimmt, egal wie viel er isst, dann hat er einen vermutlich schlechten Stoffwechsel, da die Nahrung und Energie nicht in der Qualität aufgenommen werden kann, wie bei stämmigeren Menschen mit ein paar Kilos zu viel. Tatsächlich ist es auch so, dass von Natur aus dünne Menschen sehr schwer Muskeln aufbauen können. Unser Stoffwechsel hat also elementare Aufgaben in unserem Körper und sollte unbedingt beachtet werden.

 

Gratis E-Book herunterladen:

Trage hier deine Daten ein und lade dir das kostenlose E-Book herunter. Keine Sorge, wir versenden keine Spam-Mails und gehen höchst sorgfältig mit deinen Daten um.

Der Stoffwechsel beim Abnehmen

Wenn wir unseren Stoffwechsel vernachlässigen, nehmen wir definitiv langsamer ab, als jemand der sich voll darauf konzentriert. Viele verschiedene Faktoren tragen dazu bei, dass der Stoffwechsel aktiviert wird und nicht „einschläft“. Essen wir viel Fett und ungesundes Junk Food, können wir davon ausgehen, dass der Stoffwechsel sozusagen lahmgelegt wird. Der Körper erkennt die schlechte Qualität der Nahrung und versucht durch herunterschrauben der Verdauungsaktivität, so viel Nahrung wie möglich abzusondern. Leider funktioniert das nicht zu 100% und viele dieser schlechten Stoffe in unser Blut gelangen .

Wir können uns unseren Stoffwechsel im Magen wie eine Art Feuerstelle vorstellen und das Essen ist das Holz dass wir nachgeben. Geben wir schlechtes, vermodertes und feuchtes Brennholz in den Ofen, erlischt die Flamme fast und qualmt stark. Geben wir aber trockene, dicke Holzscheiben dazu, brennt das Feuer klar und kräftig. Das Feuer ist in dem Fall die Energie die frei wird, wenn wir essen. Die Effektivität ist also umso höher, umso besser wir uns ernähren. Wie du sicherlich weißt, gibt es schlechtere und bessere Varianten sich zu ernähren, um den Stoffwechsel anzuregen. Sehen wir uns mal ein paar Punkte an, die dazu beitragen den Stoffwechsel auf Vordermann zu bringen.

Wasser trinken

Man hört es nicht umsonst so oft, dass es wichtig ist genug Wasser zu trinken. Egal worum es geht, Wasser ist der Hauptbestandteil unseres Körper mit ca 70%. Das Wasser befähigt den Körper dazu die freigesetzte Energie, die Vitamine, aber auch Schadstoffe zu transportieren. Wenn wir also nicht genug Wasser trinken, verklumpt das Blut unter dem Mikroskop und der Transport der wichtigen Stoffe, als auch der Abtransport der schlechten Stoffe gilt nicht mehr gewährleistet und somit die wichtigsten Funktionen unseres Körpers lahmgelegt. Gleichzeitig enthält Wasser wichtige Mikronährstoffe wie Magnesium, Kalzium, Eisen usw., die besonders an warmen Tagen, als auch bei sportlichen Aktivitäten regelmäßig ausgespült werden und dringend nachgefüllt werden müssen. 2,5 Liter Wasser am Tag müssen Standard sein. Isst man salzige oder scharfe Speisen, treibt Sport, oder hält sich in warmen Gebieten auf, umso mehr. Jemand der regelmäßig Sport macht sollte definitiv 3 Liter Wasser trinken, im Sommer 4 Liter. Im übrigen braucht der Körper Energie um kaltes Wasser auf Körpertemperatur zu erhitzen, um es dann zu verwenden. Das heißt dass wir 10-20 kcal verbrauchen um einen Liter Wasser zu erwärmen. 4 Liter Wasser am Tag wären ca. 80 kcal! Natürlich reagiert jeder Körper anders, dennoch eine interessante Richtlinie.

Tee, Kaffee und Kräuter,Perfekter grüner Tee zum abnehmen und Stoffwechsel anregen

genauso aber auch Zimt, Curry, Kurkuma und Ingwer uvm. sind richtige Stoffwechsel Antreiber. Durch gemäßigtem und gezieltem Konsum von bestimmten Lebensmitteln, kann der Stoffwechsel extrem angeregt werden. Erinnere dich mal daran wann du das letzte mal richtig scharf gegessen hast und was dann mit deinem Körper passiert ist. Klar, unser Körper reagiert extrem auf schärfe, aber so in etwa kann man sich die Auswirkungen innerlich vorstellen. Man wird wacher, vitaler und kann sich besser konzentrieren. Genauso reinigt es die Haut und dient zum anderen für ein allgemeines gesünderes Erscheinungsbild. Grüner Tee z.B. ist der Nr. 1 Fettverbrennungstee. Morgens nach dem Aufstehen, einen Kaffee, grünen Tee, oder mit anderen Kräutern, wirkt wahre Wunder.

Sport und Bewegung

Alle Arten von Bewegung und natürlich auch Sport, regen unseren Stoffwechsel und Kreislauf an. Der erhöhte Herzschlag, die schnellere Atmung und das Schwitzen, sind Signale dafür, dass unser Kreislauf arbeitet und unser Stoffwechsel aktiviert ist. Sex zu haben zählt hiebei zu den wahrlich angenehmsten Stoffwechsel Antreibern, da der Hormonausstoß extrem positiv auf unsere Laune und Vitalfunktionen wirkt. Deshalb ist es wichtig, genug Bewegung und einen Abwechslungsreichen Alltag zu führen, ohne 8 Stunden auf dem Bürostuhl zu sitzen, danach mit dem Auto nach Hause und den ganzen tag auf der Couch verbringen. Regelmäßige Schübe für deinen Kreislauf regen den Stoffwechsel den Tag über verteilt an und gewährleisten damit eine permanente Fettverbrennung. Nutze jede Gelegenheit und laufe die Treppe hoch, hilf deinen Arbeitskollegen die Ordner, Bücher oder was auch immer zu tragen, einfach um dich körperlich zu aktivieren und gleichzeitig fällst du positiv in deinem Arbeitsumfeld auf. Überlege welche Aktivitäten dir Spaß machen im Alltag und dazu beitragen deinen Stoffwechsel anzukurbeln!

Detox und entschlacken

Was sich als äußerst wirksam erwiesen hat, ist wenn man eine sogenannte Detox Kur macht. Sie ist darauf abgezielt, bewusst schlechte Stoffe aus dem Körper zu schwemmen, alte, giftige Substanzen aus den Fettzellen zu verbannen und damit gezielt dem Stoffwechsel einen Neustart zu geben. Während man 3-5 Tage keine Nahrung zu sich nimmt und dem Körper ganz viel Flüssigkeit zuführt, kann er eben diese Schadstoffe einwandfrei ausschwemmen. Es gibt viele verschiedene Methoden und Nahrungsergänzungsmittel die hier ihre Effektivität unter beweis gestellt haben.

Nichts desto trotz ist ein all umfassender Ernährungsplan unabdingbar und es sollte immer die Gesundheit im Vordergrund stehen. Den Stoffwechsel anzuregen ist eine kleine Nische in dem riesigen Bereich des Abnehmens. Wie du die richtige Strategie und Umsetzung angehen kannst, zeige ich dir in deinem persönlichen Ernährungsplan. Warte nicht länger und realisiere deinen Traum vom perfekten Abnehmen noch heute!