Seite auswählen

Gesund abnehmen, aber wie?

Was heißt denn gesund abnehmen eigentlich und wie geht das überhaupt? „Man kann ja heutzutage nichts mehr essen“!

Man hört es immer wieder und wundert sich, warum sie doch immer dasselbe essen. Gesund abnehmen ist in der Regel nicht schwer. Viele Menschen stellen es sich nur sehr schwer vor und scheitern schon beim Gedanken daran, gesund abzunehmen. Was ist denn heute eigentlich gesund? Man bekommt das Gefühl, dass immer mehr Meinungen und Experten erscheinen, die alle etwas anderes dazu sagen. Kein Wunder dass so viele so verwirrt sind. Schauen wir uns aber erst mal an:

 

Gratis E-Book herunterladen:

Trage hier deine Daten ein und lade dir das kostenlose E-Book herunter. Keine Sorge, wir versenden keine Spam-Mails und gehen höchst sorgfältig mit deinen Daten um.

Was bedeutet überhaupt Gesundheit?

„Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“

Quelle: Die Weltgesundheitsorganisation

Wir sehen also, es gehört in erster Linie mehr dazu, als nur das rein körperliche. Das psychische und soziale Wohlergehen, ist ein genauso großer Faktor des gesund seins und erfordert ebenso in der Diät große Beachtung. Nun kann man davon ausgehen, dass bei einigen Menschen das soziale oder psychische Wohlergehen, nicht zu 100% erfüllt ist. Wenn man jetzt aber noch eine Diät einplant, wo das körperliche ebenso darunter leidet, kann es zu verheerenden Folgen kommen.

  • Depression
  • Angstzustände
  • Panikattacken
  • Geringes Selbstwertgefühl uvm.

Deshalb ist es von aller größter Wichtigkeit, dass das Abnehmen zum besten deines Wohlergehens geschieht und nicht noch andere Lebensbereiche von dir darunter leiden müssen. Wir können dass nur gewährleisten in dem wir eben unserem Körper das geben, was er braucht.

Das braucht unser Körper zum funktionieren:Gesund abnehmen

  • Energie aus Makronährstoffen (näheres in meinem E-Book),
  • Vitamine und Spurenelemente aus den Mikronährstoffen
  • Wasser um die Nährstoffe im Blut zu transportieren uvm.
  • Bewegung
  • Regeneration

Wir können bestimmt noch mehr Punkte sammeln, diese hier sind aber die elementar wichtigsten um zu existieren. Wenn also eines dieser Punkte nicht erfüllt wird, kann der Mensch nicht leben. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass wir alle Punkte erfüllen müssen, um unseren Alltag überhaupt bestreiten zu können. Heutzutage ist leider nicht mehr ganz klar, was denn überhaupt notwendig ist, um sich ausgewogen zu ernähren, oder es wird einfach kein Wert darauf gelegt. Ich möchte es nicht unnötig kompliziert machen und erkläre es mal so:

Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett sind die Makronährstoffe die unser Körper braucht, um seine Funktionen Aufrecht zu erhalten. Streichen wir etwas davon, merken wir das sofort.

Vitamine und Spurenelemente müssen wir teilweise durch die Nahrung aufnehmen, teilweise ist unser Körper aber selbst in der Lage, Vitamine durch bestimmte Bakterien und Enzyme herzustellen. Vitamin D z.B. wird durch die UV-Strahlung der Sonne aktiviert.

70% unseres Körpers besteht aus Wasser, unser Gehirn sogar zu 80%. Streichen wir Wasser, oder trinken nicht genügend davon, ist es unmöglich 100% seiner körperlichen Leistungen aufrecht zu erhalten.

Die Bewegung dient dazu unseren Muskeln zu signalisieren, dass wir sie noch brauchen. Primär sind Muskeln da, um uns bewegen zu können. In einer Diät spielen Muskeln aber noch eine andere große Rolle. Desto mehr Muskeln wir haben, desto mehr Energie brauchen wir am Tag und verbrennen somit mehr Fett. Das heißt also das Muskelaufbau genauso wichtig ist für gesundes abnehmen, wie die richtige Ernährung. Primär sollte aber der Wert auf das Essen gelegt werden, weil:

„ohne Benzin, fährt auch das schnellste Auto nicht“

Die Ruhe ist deshalb wichtig, weil es der einzige Abschnitt des Tages ist, wo sich der Körper regenerieren kann, was essenziell wichtig ist für ein ausgewogenes Lebensgefühl. Wichtig ist hierbei nicht zu wenig, aber auch nicht zu lange zu schlafen.

Gesund abnehmen, so gehts:

  • Alles essen, in Maßen und vor allem keine Low Carb Diät
  • Wasser trinken. 2-3 Liter am Tag und bei heißen Tagen 3-4 Liter.
  • 6-8 Stunden Schlaf in der Nacht müssen sein, um seinem Körper die nötige Ruhezeit zu gewähren.
  • Vitamine regen unseren Stoffwechsel an, was dazu führt dass wir Fett verbrennen können, obwohl wir schlafen oder uns nicht bewegen.
  • Genügend Bewegung führt zu einer guten Tag-Nacht Balance. In der Mittagspause mal spazieren gehen oder nach der Arbeit, kann dabei helfen besser zu schlafen, aber auch schneller Fett zu verbrennen.

Gesund abnehmen beruht im Prinzip darauf, seinen Körper zu kennen, ihm das zu geben was er benötigt und ihm auch mal eine Pause zu gönnen.

Wie genau man sowas anstellen soll und wie genau das funktioniert, erfährst du in deinem persönlichen Ernährungsplan, den du hier bestellen kannst.

Bei Fragen und Anregungen sende uns gerne eine E-Mail an: info@abnehmen-aber-schnell.de